Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Music & Audio
  2. Composition
Music

Eine Einführung in die Modi

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Jeane Jade (you can also view the original English article)

Die standard Dur-und Moll-Skalen wurden die Quelle von Millionen von schönen Melodien, und wird auch weiterhin so sein, für weitere Millionen.  Aber nach Jahren des Zuhörens, um die Musik basiert auf den gleichen, alten Waagen, wie können Sie brechen Weg von der Konvention, aber immer noch halten Sie Ihre Musik beruht auf dem Planeten Erde?  Eine großartige Möglichkeit, zu erkunden, interessante und neue klingenden Melodien und Harmonien, ist die Verwendung von Modi.  Modi sind Skalen, die den gleichen Tonhöhen der standard-Dur-Tonleiter, sondern in neue und andere Wege.   Wegen ein oder zwei Abweichungen vom typischen Dur-oder Moll-Tonleiter, Modus klingen frisch, faszinierend, und schnappen Sie sich Ihre Zuhörer die Aufmerksamkeit als etwas neues.

Wie wir sehen werden, die in den Beispielen während der sieben grundlegenden Modi können verwendet werden in unzähligen verschiedenen styles für viele tolle Effekte.   Wo sonst können Sie möglicherweise finden Sie ein tutorial, in dem Sie lernen, etwas von Miles Davis, Die Beatles, Ravel, Metallica, und Schostakowitsch, die alle in der gleichen Lektion? 


Wie Leiten Sie die Modi 

 Wenn Sie die Dur-Tonleiter als Ausgangspunkt jeder Modus wird abgeleitet, indem, beginnend auf einer anderen Tonhöhe der Dur-Tonleiter.  Zum Beispiel die dorische Modus startet und Stoppt auf dem zweiten Ton der Dur-Tonleiter (beginnend auf D erhalten wir D E F G A B C D).  In meiner ersten harmony tutorial habe ich erläutert, das Konzept des Grundtones.  Im Grunde, was ein Modus tut, ist macht ein Hinweis: andere als 1 der Grundton die Tonhöhe der Skala.  Dies wird mehr Sinn machen, als wir hören einige Beispiele, die weiter in der Anleitung.

Die 7 grundlegende Modi sind: 

  • Ionische 
  • Dorian 
  • Phrygischen 
  • Lydian 
  • Mixolydian 
  • Äolischen 
  • Locrian 

 Ionische, lydische und Mixolydian sind die wichtigsten Modi, weil Sie einen wichtigen 3.Platz. Dorian, phrygischen, äolischen und Locrian sind-Moll-Modi, weil Sie eine kleinere 3.Platz. 

Jeder Modus hat eine charakteristische Tonhöhe, die Sie einzigartig macht und nützlich in verschiedenen Arten.   Wir gehen durch jeden Modus, ein zu einer Zeit, herauszufinden, wie wir mit oben kommen Sie und diskutieren Sie die charakteristischen Noten.  Wir werden dann hören Sie ein paar Beispiele für jeden Modus verwendet wird, in echte Musik.


Ionische 

Ionische ist der modal name für die gängigen Dur-Tonleiter.   Kein Zweifel, Sie sind sehr vertraut mit diesem ein! Die charakteristische Tonhöhe des Ionischen Modus ist die Natürliche 4. 


Ich werde nicht langweilen Sie mit Beispiel der Ionischen.   Gehen, hören Sie zu 90% von dem, was auf pop-radio und ich bin sicher, Sie hören eine Dur-Tonleiter.


Dorian 

Die dorische Modus startet, auf die 2. Stufe der Dur-Tonleiter.  Die charakteristische Tonhöhe des dorischen Modus ist die Natürliche 6, im Gegensatz zu den typischen Moll-Tonleiter, die hat einen b6.   Diese Steigung gibt die dorische Modus eine bestimmte Helligkeit, die ungewöhnlich ist für eine Moll-Tonleiter.



 Ein berühmtes Beispiel des dorischen Modus kommt von Miles Davis' brillante album Kind of Blue, das Eröffnungsstück "So What".  Die form des Stückes ist sehr einfach, A B A, wobei der Eine Abschnitt ist eine D-Moll-Akkord und der Abschnitt B ein Eb-Moll-Akkord. Über die Ein jeder nimmt ein solo in D-Dorisch, über die B alle Soli in Eb dorian.   Hören Sie die Aufnahme (und wenn Sie nicht bereits besitzen, müssen Sie kaufen Sie dieses album!), und beachten Sie, wie viel "cooler" und "glatter" es fühlt sich an als ein typischer song in a minor key.  Dieses frische Gefühl ist ein Ergebnis der natürlichen 6.

Dorian ist auch sehr charakteristisch für die irische Musik.   Wieder, dass Natürliche 6. Grad ist dafür verantwortlich, die Musik Klang ein wenig wärmer und heller als die üblichen "traurigen" Moll-Tonleiter. Check out this clip of Irish folk Musik und lauschen Sie dem natürlichen 6.   Wenn Sie nicht sicher sind, Sie hören es, gehen Sie zu den ersten Klavier spielen und eine D-Moll-Tonleiter.  Wenn Sie spielen, dass die Skala in diesem Stück, Sie werden feststellen, dass der Bb klingt völlig falsch, aber wenn Sie heben Sie auf ein B Natürliche es fühlt sich richtig an.


Phrygischen 

 Die phrygischen Modus startet auf der 3. Stufe einer Dur-Tonleiter.  Die charakteristische Tonhöhe des phrygischen Modus ist die Wohnung 2, die gibt dem Modus eine viel dunklere Geschmack als die typischen Moll-Tonleiter.



 Phrygisch ist eine der weniger Häufig verwendeten Modi, zum Teil, weil die b2 kann fühlen Sie sich Fremd und "falsch".  Ein Ort, wo es besonders nützlich ist-in film-Musik, wenn Sie versuchen, erstellen ein Gefühl der Furcht, dark mystery oder böse. Das folgende Beispiel verwendet jedoch phrygischen in eine geheimnisvolle, aber herzlichen Art und Weise. 

 Ein schönes Stück, das nutzt Aspekte des phrygischen Modus ist in Ralph Vaughan-Williams' "Tallis Fantasia". Hören Sie das Stück, können Sie sofort spüren, wie frisch und interessant klingt.  Die Unsicherheit der Modus ("Ist es-Dur?   Nein, es fühlt sich nicht ganz wie die großen... Minderjährig ist? Nicht wirklich..") schafft eine Zweideutigkeit, die ist erfrischend und spannend zu hören. 

Wichtig zu beachten ist, dass dieses Beispiel nicht rein phrygischen; er ist mit der großen Terz.  Aber seine Melodie verwendet, die charakteristische Aspekte der phrygischen (b2 und b7).  Hier ist ein Auszug von der Melodie etwa 1:14.   Beachten Sie, wie er verwendet einen Dur-Akkord bewegen sich in parallel motion, über die b7 und b2 zum Dreh-und Angelpunkt der Tonika.


Um es klar, hier ist, was geschieht, nur um die tonic pitch D: 



Lydian 

 Die Lydischen Modus startet auf der 4. Stufe der Dur-Tonleiter.  Die charakteristische Tonhöhe des Lydischen Modus ist der sharp 4, wodurch die Waage zu fühlen, heller als die Dur-Tonleiter.   Weil die scharfen 4 hat so eine Natürliche Tendenz in Richtung 5, zusätzliche Pflege genommen werden, so dass, wenn Sie sind in der Lydischen Modus, es klingt nicht wie Sie tatsächlich in der verwandten Dur-Tonart.  Zum Beispiel, wenn Sie schreiben in F-Lydischen, und aufpassen, dass es nicht nur klingen wie C-Dur.



 Lydian kann sehr nützlich sein, wenn Sie wollen, schreiben Sie in einer Dur-Tonart, sondern sind auf der Suche nach etwas ein wenig anders.  Der tritonus erstellt durch die Wurzel und erhöht 4. schafft eine sehr helle und vorwärts bewegt Klang.  Einige der besten Beispiele der Lydischen kommen aus der film-und TV-Musik, also schauen wir uns einige Beispiele an.

Die Jetsons Titelsong ist ein klassisches Beispiel für die lydische als "futuristisch" und vorausschauendes denken-Dur-Modus.   In der ersten Zeile "Meet George Jetson", beachten Sie, wie die #4 pitch auf "Jet-" wirklich zieht in "-Sohn".  Spielen Sie dieses gleiche Melodie auf dem Klavier mit einem natürlichen 4 statt und es fühlt sich stumpf und weich.

Ein weiteres classic TV-theme song verwendet Lydischen ist Die Simpsons.  Sehr viel, wie Die Jetsons, auf die sehr einleitende Worte die Silbe "Simp-" wirklich zieht in "-Söhne" (bemerken, die ähnlichkeiten hier?).   Die Simpsons sind schrullig und verrückt, und mit einem typischen Dur-Tonleiter für Ihr Thema, die einfach nicht Ihnen gerecht werden.

Elmer Bernstein verwendet Lydischen in den main theme from To Kill a Mockingbird.   Achten Sie darauf bei etwa 1:03, der auf der Flöte die Melodie.   Die Helligkeit des Lydischen hilft vermitteln, die kindliche Qualität der Charaktere und der Perspektive der Geschichte (wie auch die Bilder von Spielzeug, die auf dem Bildschirm wenn diese Musik spielen).  Dies ist ein Beispiel, wo es sein kann, schwer zu sagen, wenn wir in lydische oder major, so nehmen Sie Besondere Pflege, um kontinuierlich ermitteln Sie Ihre Tonikum wie "zu Hause".


Mixolydian 

Die Mixolydian mode beginnt auf der 5. Stufe einer Dur-Tonleiter.   Die charakteristische Tonhöhe des Mixolydian-Modus ist die Wohnung 7, was dem Modus einen reibungslosen und manchmal bluesigen Geschmack.



Eine etwas zeitgenössische Beispiel für die Mixolydian-Modus verwendet wird, in der Coldplay - song "Clocks".   Der song beginnt, auf ein Eb-Dur-Akkord, aber der zweite Akkord Bb-Moll. Der Schlüssel des Eb hat einen natürlichen D (und damit auch eine Bb-Dur-Akkord), so wirkt sich das auf die Db kommen?  Die Mixolydian-Modus natürlich. 

Ein weiteres beliebtes Lied mit Mixolydian ist Der Beatles "Norwegian Wood".   Dies ist ein weiteres Beispiel, wo wir erkennen können Sie den Modus, indem Sie die Harmonie verwendet wird.  Das Lied ist in der Tonart E, und auf die Zeile "she once had me", bewegen wir uns zu einem B-Moll.  Auch dies ist ein V-Moll-Akkord ergibt sich aus der Mixolydian mode (in der Tonart E-Dur hat ein D#, nicht die D Natürliche B-Moll-Akkord).  Achten Sie darauf, wie diese Zeile, "hatten Sie mal mir", steht da klingen etwas ungewöhnlich. Was du hörst anders ist, ist der b7. 

 Ein weiteres Mixolydian Beispiel ist Sweet Home Alabama, die Vorteile von Auftakt major fühlen, aber mit der b7 für einen Hauch von blues.


Äolischen 

Die äolischen Modus startet auf der 5. Stufe einer Dur-Tonleiter.  Die charakteristische Tonhöhe des äolischen Modus ist die Wohnung 6.   Sie können feststellen, dass die äolischen Modus ist nur ein schicker name für die gemeinsame Natürliche Moll-Tonleiter.  Was macht die äolischen Modus unterscheidet sich von einer Moll-Tonleiter ist, dass das 6. und 7. Grad sind nie die Messlatte für den Willen der harmonischen progression (d.h. oft in A-Moll, finden Sie noch einen E-Dur Akkord mit einem G#. Nicht in äolischen, dass E-Akkord ist ein Em, halten Sie die G-natural). 



 Ravel verwendet die äolischen Modus im ersten Satz seiner "Mutter Gans", süß.  Die Bewegung, basierend auf Dornröschen und rief "Pavane der Schlafenden Prinzessin in den Wald", gemeint ist, zu evozieren eine süße, aber etwas traurig fantasy-land era.  Durch die Verwendung von äolischen, mit der das fehlen der erhöhten 6 und 7 in Moll, wurde gemeinsam in Tonale Musik seit dem Barock, bekommen wir ein Gefühl, eher an der Renaissance-Musik.  Hören Sie das Stück, wie es ist sowohl sehr traurig und düster, gleichzeitig aber auch sehr offen und weit an Raum.  Viel von diesem Raum kommt von den ganzen Schritten zwischen b6 b7 und 1.

 Äolischen wird Häufig in der rock-Musik, da es eine Natürliche Erweiterung von der gemeinsamen Moll-Pentatonik-Skala, dass die meisten rock-Gitarristen lernen, in einem frühen Stadium.  Viel Moll-Musik von bands wie AC-DC und Led Zeppelin ist im äolischen Modus, wieder profiliert sich durch das halten des 6. und 7. Tönen der Tonleiter abgeflacht, im Gegensatz zu Ihrer Erziehung, wie in der E-Gitarren-solo von dieser Led-Zeppelin-song: 


Locrian 

 Die Locrian mode beginnt auf der 7. Stufe der Dur-Tonleiter. Die charakteristische Tonhöhe des Locrian mode ist die Wohnung 5, die macht Locrian die dunkelste von den Moll-Skalen. 



 Locrian ist wahrscheinlich die am wenigsten gängige der Verkehrsträger, vor allem, weil der b5 ist wie eine schrille und ungewöhnliche pitch.  So viel von der westlichen Musik beruht auf die Beziehung zwischen V und I. Wenn die V vermindert wird, dass die ganze Struktur zusammenbricht, so dass die Locrian-Modus schwer zu handhaben. 

Beispiele sind schwer zu bekommen, aber einige existieren. 

Hier haben wir einen Marsch von Schostakowitsch von seinen "Drei Fantastische Tänze".   Die wichtigsten März-Aspekt des Stückes (die können am besten hören Sie sich um :34) fühlt sich dunkel und irgendwie Fremd.

Vielleicht noch mehr zugänglich Beispiel kommt von Metallicas "Ride the Lightning".  Hören Sie sich um :14 und Sie hören die treibende progression wechselt zwischen E und Bb (b5).   Locrian ist eine passende Wahl für metal, weil dieser dunklen b5 Spielfeld, das macht einfach alles viel mehr unheimlich.


Kreditaufnahme Elemente aus dem Modi 

 Wie wir sahen, in der Ralph Vaughan-Williams Beispiel, oft ein Komponist nicht base ein Stück ganz auf einen einzigen Modus, sondern "leihen" die charakteristischen Aspekte dieser mode. John Williams besonders gern mit diesen "temporaer" - Modi für Farbe und Interesse, wie wir sehen werden in den nächsten zwei Beispiele. 

Die Kehr-und grand-theme from Jurassic Park ist fast komplett in Dur, aber es ist ein besonderer moment, der stammt aus einem Modus.  Bei rund 1:34, während in der Tonart Bb-Dur, Williams macht einen Sprung von der siebten bis von Bb.   Aber er hat nicht land auf Einer natürlichen, die diatonischen 7 in der Tonart Bb-Dur. Stattdessen springt er bis zu einer Ab -, der b7 der Schlüssel. 

Wie wir vorher sahen, den großen Modus mit einem b7 ist Mixolydian.   Für diesen einen kurzen moment Williams geht über die Grenzen der Dur-Tonleiter und die Wirkung ist genial.  Die b7 ist sowohl markante und kraftvolle, aber auch eines der unvergesslichsten Momente des gesamten Themas. Und es kam ein Modus. 

Ein weiterer John Williams Beispiel ist die Liebe, die Sie von Superman.   Für die erste phrase der Melodie (:13), einen grundlegenden überblick über die Akkorde für jeden Takt sind G - A7/G - Am7 - G.

 Also wo ist die A7 kommen?  Wenn Sie denken, der stellt fest, dass sich ein A7-Akkord, werden Sie feststellen, dass C# ist das Spielfeld, das gehört nicht in den Schlüssel von G.  Und jetzt, du bist ein Experte auf Modi, Sie werden bemerken, dass dieses C# gehört zu der mode von G-Lydischen, was bedeutet, dass dieser Akkord ist ausgeliehen von diesem Modus.  Warum sagen wir es ausgeliehen, und nicht, dass das Stück in G-Lydischen?  Weil der nächste Akkord ist wieder in der diatonischen G-Dur-Einstellung, Am7.  Die erhöhte 4 in die A7 ist nur temporär, aber es hilft zu "heben" uns (denken Sie daran, dieses Thema ist über das Fliegen!), 

Dieses I-II große Idee tritt tatsächlich viele Male, wenn John Williams versucht zu vermitteln Flug.  Check out the flying theme from E. T. nur ein Beispiel. 

 Wie man über den nächsten Satz an :26? G - A7/G - Cm7 - D7.

Wir haben also herausgefunden, die A7, aber was ist nun mit der Cm7?  Wieder entlehnt aus dem Modus.  Blick auf die ausländischen Noten in einer Cm7 finden wir Eb und Bb.  Die Modi, die konform zu dieser (b3 und b6) sind phrygischen, äolischen und Locrian.   Da wir nicht hören, das ungewöhnliche b2 oder b5 aus dem phrygischen oder Locrian, beziehungsweise, es ist am sichersten, davon ausgehen, dass wir einen Kredit aufnehmen, aus dem äolischen.  Also das Cm7-Akkord, der so Fremd und ungewöhnlich, um die Schlüssel von G ist eigentlich nur geliehen vorübergehend von Aeolian. Eine ziemlich einfache substitution, sondern eine schöne harmonische Wirkung. 


Fazit 

 Bestimmte Modi können eignen sich besser für bestimmte Stilrichtungen (wie Locrian für heavy metal, oder äolischen für düstere Märchen-Musik), aber es gibt keine Regeln und keine Einschränkungen.

 Haben Sie schreiben ein fun-upbeat-song, aber wünschen, dass Sie könnte es einen Hauch von bluesigen Glätte?  Versuchen Sie, vom major zum Mixolydian und sehen, was die b7 für Sie tut.  Oder wenn Sie das schreiben eines film-cue-und Sie kann einfach nicht scheinen zu evozieren, die boshafte horror-notwendig für den Antagonisten ist das Thema, was passiert, wenn Sie glätten die 2 und versuchen Sie es in der phrygischen?

 Betrachten Sie die Modi als einen neuen Weg zu erweitern Sie Ihre melodischen und harmonischen Vokabular. Und wenn Sie gerade suchen, um ein wenig Würze, die Sie tun könnten, schlimmer als zu erfahren, aus John Williams' Beispiel und "leihen" Elemente von Modi nur wenn es nötig ist. 

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.