Unlimited royalty free music tracks, footage, graphics & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Music & Audio
  2. Audio Production

Machen Sie einen verrückten Trommel- und Bass-Breakbeat durch Schneiden und Würfeln in FL Studio

by
Difficulty:IntermediateLength:LongLanguages:
This post is part of a series called Editing Audio: The Complete Guide.
Quick Tip: Refining the Details in Your Audio Production
Layer Based vs Destructive Audio Editing

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

Sie haben vielleicht die dramatische Entwicklung von Drum & Bass im letzten Jahrzehnt miterlebt. Aus den Ursprüngen des Dschungels ist Drum & Bass inzwischen zu einem Genre herangereift, das von Adrenalin, Aufregung, starken Produktionswerten und einer Intensität beherrscht wird, die heute in der Musik selten anzutreffen ist. Das alles begann mit einem Funken Inspiration und einigen Drum-Soli (Breakbeats), die aus Black Soul- und Funk-Aufnahmen der frühen 1960er Jahre stammen.

Erneut veröffentlichtes Tutorial

Alle paar Wochen besuchen wir einige der Lieblingsbeiträge unserer Leser aus der gesamten Geschichte der Website. Dieses Tutorial wurde erstmals im August 2008 veröffentlicht.

In diesem Tutorial erfahren Sie, welche Zeit geehrt wurde, um eine dieser berühmten Breaks zu manipulieren und sie zu Drum & Bass-Sensibilitäten zu gestalten.

Hinweis: Dieses Tutorial enthält eingebettetes Audio, das nicht in einem Feed-Reader angezeigt wird. Klicken Sie auf die Website, um das Tutorial mit Audio zu lesen, oder laden Sie das Play Pack am Ende des Tuts herunter.


Schritt 1

In diesem Tutorial werden wir FL Studio verwenden, aber die Prinzipien sind in jeder DAW die gleichen.

Wir werden mit einer reproduzierten Version eines der berühmtesten Breakbeats der Geschichte arbeiten: "Amen, Bruder". Das ursprüngliche Live-Drum-Solo wurde von Gregory Sylvester vorgeformt, und der Beat wurde aus dem 1960 von Soul/Funk gesungenen Song "Amen, Brother" von The Winstons gesampelt. Es wurde im frühen Hip-Hop ausgiebig genutzt, und viele würden argumentieren, dass Drum & Bass heute bei uns ist.

Also, schnappen Sie sich einen Keks, ignorieren Sie Ihre langweiligen Nachbarn und lassen Sie uns zur Sache gehen.

amen.wav [Rechtsklick zum Herunterladen]

Laden Sie hier das 'Amen'-Probe herunter. Diese Schleife ist völlig gebührenfrei und Sie können sie überall und auf jede beliebige Art und Weise verwenden! Kopieren Sie es in Ihre Beispielbibliothek in FL Studio.


Schritt 2

Ziehen Sie die Probe direkt in den FLS Step Sequencer. Wir werden den Standard-Slicer von FL im Gegensatz zum Slicer X verwenden, der mit seinen integrierten Filtern auf das sofortige Auslösen der Proben zugeschnitten ist.

FL Studio lädt die Schleife bequem auf, geschnitten und bereit zum Rollen.

Klicken Sie neben Ihrem neuen Probe-Kanal auf das Miniatur-Pianorollen-Display. Dadurch wird die Piano Roll von FL Studio geöffnet. Von hier aus können wir unseren geliebten Breakbeat nun genauer betrachten. Trigger Playback im voreingestellten Tempo von 140 BPM.

Ah ja, da ist sie, ist sie nicht nur herrlich! Damit diese Schleife etwas mehr Drum & Bass klingt, müssen wir das Tempo entsprechend erhöhen. Wählen Sie das Tempo und wählen Sie 160 BPM.

Das klingt ein bisschen besser, aber lassen Sie uns direkt in das Nötigste gehen und dieser Pause eine Lektion erteilen!


Schritt 3

Lassen Sie uns das Tempo für einen Moment auf 120 BMP reduzieren. Auf diese Weise können wir eine klare Unterscheidung zwischen den einzelnen Elementen der Schleife beobachten.

BAR 1

Die Scheiben 1, 2 und 3 sind im Wesentlichen der "Kern" oder der "Körper" des Bruches, der aus einem einfachen Kick, einer Snare besteht. Ob Sie es glauben oder nicht - und Sie werden es bald tun - es sind diese drei kleinen, unschuldig klingenden Scheiben, die den Großteil der Schleifenstruktur ausmachen.

Die Scheiben 5, 6, 7, 8 und 9 sind eine Mischung aus offenen Hüten, geschlossenen Hüten und einer Sekundärschlinge (kurz PERC).

BAR 2

Der zweite Takt der Schleife ist im Wesentlichen derselbe wie der erste, jedoch mit einer einzigen rhythmischen Variation des anfänglichen Tritts. Sie können jetzt die gesamte Leiste markieren und löschen.

Diese einfache Struktur macht diese Schleife nicht nur unglaublich robust und wiederverwendbar, sondern erleichtert auch die Arbeit mit ihnen. Tatsächlich wird es fast zu einem Instrument an sich - und im Laufe der Zeit war das tatsächlich der Fall.

Es ist ratsam, Ihre einzelnen Scheiben zu benennen, um Verwirrung zu vermeiden und die Arbeit mit den Scheiben generell angenehmer zu gestalten. Sie können dies tun, indem Sie FL Slicer aufrufen und mit der linken oder rechten Maustaste auf das obere Menü der Slice-Eigenschaften klicken.

Gehen Sie voran und nennen Sie die Slices 1, 2 und 3 "Kick 1", "Kick 2" und "Snare". Wir werden uns weiter mit den letzten Perc-Notes beschäftigen.

Benennen Sie Ihre Scheiben um, indem Sie mit der linken Maustaste hier klicken.


Schritt 4

Zunächst müssen Sie sich unbedingt mit den Befehlen Ausschneiden, Kopieren und Einfügen vertraut machen. Außerdem können Sie mit der Funktion Stiftwerkzeug (Pen Tool) + Shift-Taste Notizen als Gruppen markieren und Notizblöcke ziehen und ablegen. Das sind sowohl sehr einfache Funktionen als auch absolut notwendig. Wenn Sie noch nicht mit FL Studio vertraut sind, ist es jetzt ein guter Zeitpunkt, um die mitgelieferte Dokumentation kurz durchzugehen.

Wenn Sie wirklich Lust haben, kaufen Sie eine Kopie der FL Studio Bible.


Sie schwören feierlich meine Treue zu FL Studio" (und auch AUDIOTUTS!)

Schritt 5

Markieren und wählen Sie die ersten drei Anmerkungen aus: Kick 1, Kick 2 und Snare-Scheiben mit Kopieren und Einfügen. Wählen Sie das Stiftwerkzeug aus, halten Sie die Shift-Taste gedrückt, und ziehen Sie die drei Noten als Gruppe, um sie einmal zu kopieren. Wiederholen Sie den Vorgang und duplizieren Sie die gleichen drei Noten erneut. Diesmal wird die letzte Snare gelöscht, damit sie gut in den ersten Takt passt (sehen Sie Abschnitt 1 in Blau).

Von hier aus kopieren und fügen Sie diesen Abschnitt ein, den wir gerade erstellt und dupliziert haben, bis wir eine 8-Takt-Schleife haben.

Stellen Sie jetzt Ihr Tempo auf 180 BMP ein und lösen Sie die Wiedergabe aus.

Luuuuvley Jubbly!

Was wir jetzt haben, ist eine nahtlose Schleife, die nicht nur großartig klingt, sondern auch die Grundlage für den Rest unserer Bearbeitung und für Malarky ist.

audio_1_seemless_loop.mp3


Schritt 6

Von hier aus können wir anfangen, den Körper unserer Pause durch Änderungen und Hinzufügen verschiedener rhythmischer Variationen aufzubauen. Eine hervorragende Möglichkeit, das zu tun, ist die Verwendung des Event-Editors von FL Studio. In den letzten Versionen von FL Studio wurden Automatisierungsclips integriert. Für dieses Tut bleiben wir jedoch beim Inline-Event-Editor und der Piano-Rolle, die meiner Meinung nach eine weitaus intuitivere Arbeitsweise bietet.

Über den Event-Editor können wir jetzt verschiedene Effekte automatisieren, einschließlich Tonhöhe, Filter, Anschlagstärke und allerlei Güte, indem Sie Automationsereignisse über das Stiftwerkzeug einzeichnen.

Im Folgenden sind einige populäre Break-Manipulationstechniken aufgeführt, die häufig von zeitgenössischen Breakcore- und DNB-Künstlern eingesetzt werden. Jede Technik, die folgt, verwendet nur unsere vorbereitete Pause, und wir werden eine Technik zu einer Zeit weiterentwickeln.

Hinunter das Koffein!


Schritt 7

Zeit für die Tonhöheneinstellung. Das mag einigen offensichtlich erscheinen, wird aber leider oft übersehen und viele aufstrebende Produzenten werden ihr Potenzial nicht als wichtiges kreatives Instrument erkennen.

Hier einige Beispiele für effektive Tonhöhenanpassungen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das geheimnisvoll leere graue Kästchen, um das Kontextmenü zu öffnen. Wählen Sie hier Note Fine Pitch. Denken Sie an dieses Menü, da wir uns später darauf beziehen werden.

Ziehen Sie das Ereignis manuell mit dem Stiftwerkzeug ein. Durch Klicken mit der rechten Maustaste und Ziehen während des Zeichnens ist es einfacher, gerade Linien zu erstellen.

Wählen Sie unsere Kick- und Snare-Noten aus, die direkt vor Takt 2 beginnen und enden. Fahren Sie wie unten hervorgehoben fort, um die Tonhöhe um 300% zu verringern. Dadurch wird eine rhythmische "Ask" - und "Antwort"-Dekapo-Struktur erzeugt.

audio_2_pitch_adjust.mp3


Schritt 8

Hier erstellen wir eine Tonhöheneinstellung mit einfachen Ghost-Snare-Variationen. Beginnen wir mit der rhythmischen Variation. Das erreichen wir sowohl mit dem Note Fine Pitch-Event als auch mit der ersten "Ghost Snare".

Wählen Sie Slice 5 und benennen Sie es in "Ghost Snare" um.

Fügen Sie die Snare-Notizen wie oben abgebildet hinzu.

Durch Hinzufügen einer einfachen Verdopplung einer Ghost Snare haben wir dem Break einen neuen Groove gegeben. Die Erforschung dieser Technik ist eine fantastische Möglichkeit, frische und faszinierende Rhythmen zu erzeugen.

audio_3_pitch_and_snare.mp3


Schritt 9

Obwohl wir bisher einige interessante Techniken erforscht haben, wird diese Schleife schnell langweilig, wenn wir nicht anfangen, rhythmische Bearbeitungen hinzuzufügen und aufzubauen. Beginnen wir mit dem Erstellen einer gefilterten Snare-Rolle, um unsere 8 Takte schön abzurunden. Markieren und wählen Sie die letzten 5 Noten im 8. Takt. Mit diesen werden wir arbeiten. Wählen Sie die Snare aus und verdoppele sie sechsmal, ziehen Sie dann ein Cut-Off-Freq-Event ein und lassen Sie den Wert auf 90% fallen.

Jetzt haben wir eine coole Glitchy-Snare-Rolle, die die 8 Takte schön beendet. Das Einbeziehen dieser Technik und die Verwendung der Grenzfrequenz in sporadischen Intervallen kann dazu beitragen, Interesse zu erzeugen und Lebensblut in eine Schleife zu injizieren.

Jeder DJ oder Produzent, der es wert ist, spucken zu können, weiß immer, wie er in unerwarteten Abständen alles fallenlassen, verändern, mischen, bearbeiten, durcheinanderbringen, zerquetschen oder zerquetschen kann! Ein erfahrener Beat-Master wird sich auf die Off-Beats konzentrieren - und niemals verdammte Jellybeans essen! JE!


Schritt 10

Lassen Sie uns noch mehr rhythmische Variationen hinzufügen. Das erreichen wir sowohl mit der feinen Note als auch mit unserer neuen Ghost Snare. Fügen Sie über den ersten 2 Tritten im 2. Takt 2 Geister-Snares hinzu, wie unten gezeigt.

Lassen Sie uns im 3. und 4. Takt ein Note-Fine-Pitch-Event einzeichnen, verwenden Sie erneut das Stift-Werkzeug und wählen Sie Note-Fine-Pitch. Rufen Sie aus diesem mysteriös unbeschrifteten großen grauen Rechteck das Kontextmenü auf.

Zeichnen Sie ein Pitch-Adjustment-Event zu Beginn des 3. Takts bei 600%. Zeichnen Sie ein weiteres Ereignis zur Tonhöhenanpassung, das gleich nach dem ersten Kick in der 4. Bar bei 300% beginnt, und in der 4. Bar, wenn Sie möchten, löschen Sie den Kick am Ende. Dadurch wird der Schnitt "straffer".

Wenn wir unsere gesamte 8-Takt-Schleife wiedergeben, sollten wir ...

audio_4 ghost_note_pitch_and_roll.mp3

Hölle ja!!


Schritt 11

Wie Sie sehen, kann der Amen-Bruch, der zusammen mit einem einfachen Werkzeugsatz verwendet wird, ein sehr ausdrucksstarkes Instrument sein. Der wichtigste Aspekt dabei ist meiner Meinung nach der Bruchkörper, der die gesamte Struktur untermauert. Denken Sie daran: Es bedarf nur eines sehr begrenzten Werkzeugs, um großartige Ergebnisse zu erzielen.

Lassen Sie sich von all den Extras nicht verführen, bis Sie Ihre grundlegenden Techniken beherrschen. Setzen Sie sich in die richtige Einstellung und erkunden Sie die Mischung dieser Techniken, um neue und interessante Rhythmen zu schaffen.

Von hier an ist es eine Frage der Erkundung, und insgesamt ist es der beste Rat, den ich Ihnen geben kann. Wenn Sie Ihnen eine nummerweise Rechnung über die Noten geben, die anfangs nach Gehör platziert wurden, würden Sie nur dazu neigen, meine genauen Bearbeitungen neu zu erstellen. Das wollen Sie nicht.

Denken Sie stattdessen an die Verwendung dieser Schleife als Instrument. Hier sind die Techniken, mit denen ich es spiele.

  1. Tonhöhe
  2. Abschneidefilter
  3. Geschwindigkeit
  4. Geisteranmerkungen
  5. Verzögerung (gelegentlich)

Zu wissen, wo und wann die Perc-Sounds abgelegt werden sollen, ist ein kreativer Prozess. Es gibt keine Regeln, die Sie jedes Mal befolgen müssen. Das bedeutet nicht, dass es keine Formel gibt, die befolgt werden muss - es gibt eine! - aber es bedeutet, dass der einzige Weg, um herauszufinden, was funktioniert und was nicht, darin besteht, sich in so viel Musik wie möglich einzutauchen . Und wenn Sie es lieben, ist das kaum eine Herausforderung!

Ich bin sicher, es gibt numerisch geneigte Perfektionisten, die mich jetzt beschimpfen. Wenn Sie jedoch einen numerischen Ansatz zur Erzeugung von Beats wählen, wird das häufig angezeigt. Energie und Ausdruckskraft zu erfassen, erfordert persönliche Inspiration und ein bisschen Geschicklichkeit.

Obwohl das grundlegende Werkzeuge sind, sind sie das A und O für das Verständnis von Breaks. Je mehr Sie sich auf eine bestimmte Disziplin beschränken, desto schneller werden Sie feststellen, dass Ihre Kreativität keine andere Wahl hat, als sich zu entfalten. Um zu lernen, wie man den Amen Break aus dem Amen Break und anderen auserlesenen Pausen herausholen kann, haben sich einige der größten Namen von heute bewegt, und auch Sie können dies in dieser traditionsreichen Tradition befolgen.

Nachfolgend finden Sie einen kleinen Ausschnitt davon, was Sie nur mit den in diesem Tutorial beschriebenen Techniken tun können (mit etwas Geduld und ein bisschen Lurrrve ...)

Hören Sie sich das fertige Produkt an:

amem_edit_final.mp3

Vor allem aber halten Sie Ihr Ego in Schach! Erlauben Sie sich zuzuhören. Lassen Sie die Musik durch sich sprechen.

Bitte beachten Sie, dass das mein erstes Tutorial für AUDIOTUTS ist. Wenn Sie es genossen haben, können Sie mir gerne einen Kommentar zu diesem Tut oder zu etwas anderem geben, das Sie interessieren könnten (Mischungstheorie/EQ/Kompression/Effekte/Tricks/Programmieren von Beats/Gnarly B-Lines/Analog und FM-Synthese).

Vielen Dank an Skellie, Collis und alle, die mit dem Envato-Netzwerk in Verbindung stehen - und ganz besondere Big-Ups für ein ganz besonderes Mädchen ... Kuyan.

Amen, Brüder!

Laden Sie das Play Pack für dieses Tutorial herunter (6.5 MB)

Inhalt

  • Amen Break .WAV-Schleife
  • Audiodateien
  • Druckbares PDF-Tutorial
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.