Unlimited royalty free music tracks, footage, graphics & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Music & Audio
  2. Audio Production

Dusty Drums in FL Studio produzieren

by
Read Time:20 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Break Beats sind für diejenigen, die mit dem Begriff nicht vertraut sind, die Teile alter Platten, auf denen das Schlagzeug alleine spielen würde. Diese würden ein entscheidender Bestandteil des Hip Hop werden. Diese bildeten das Rückgrat vieler Songs, wenn nicht sogar Alben in den Anfangsjahren. Dies war, bevor die Produzenten begannen, die einzelnen Drum-Sounds in den Pausen zu zerlegen, um sie in ihre eigenen Patterns umzuordnen.

Breakbeats sind heutzutage immer noch ein wichtiger Faktor in der Musik. Weniger im Hip Hop, aber sie werden in Industriemusik, Schlagzeug und Bass verwendet, sogar in Dubstep. Glaubst du mir nicht? Hier ist die klassische Pause "Amen Brother" von The Winstons. Zuerst mit normaler Geschwindigkeit und dann schneller:

Klingt ein bisschen vertraut, oder? Eines der Dinge, die viele Techno-Produzenten verwenden, sind wirklich schnelle Drum-Loops. Einige dieser Drum-Loops klingen, zumindest für mich, sehr nach beschleunigten Break-Beats. Dies ist ein Drum-Loop, der in FL Studio Standard ist.

Klingt sehr nach einer beschleunigten Version des Break-Beispiels, das ich gespielt habe, nicht wahr?

Da mein Hintergrund hauptsächlich Hip Hop ist, werde ich mich in diesem Tutorial hauptsächlich darauf konzentrieren, wie Sie Ihre regulären, sofort einsatzbereiten Drums wie einen staubigen Abbruch einer alten Platte klingen lassen. Ich zeige Ihnen auch, wie Sie mit einem virtuellen Drumming-Plugin den gleichen Effekt erzielen und wie Sie Ihre Loops für die weitere Wiederverwendung speichern, wie Sie die Pausen zum Erstellen eigener Patterns aufteilen und speichern und wie Speichern Sie die Effektkette als Mixer-Voreinstellung, um sie auf Knopfdruck wiederzuverwenden.

Hier ist ein Beispiel dafür, was wir erstellen werden. Der erste Teil ist ein Standard-Drum-Loop, der aus drei Standard-FL Studio-Drum-Sounds ohne Effekte besteht, und die zweite Hälfte mit dieser Methode.

Ziemlich süß, oder? Okay, fangen wir an.


Teil 1: Regelmäßige Trommeln

Schritt 1

Zuerst müssen Sie diese Plug-Ins erhalten. Sie sind alle VSTs und sie sind alle KOSTENLOS. Wir werden brauchen:

Laden Sie alle diese Dateien herunter und legen Sie sie in Ihrem VST Plugins-Ordner ab. Der übliche Speicherort ist ungefähr so: Computer > C > Programme > Vstplugins.

Schritt 2

Sobald Sie alle installiert haben, ist es Zeit, FL Studio zu öffnen. Wir müssen das Programm dazu bringen, die neu installierten VSTs zu erkennen. Gehen Sie dazu zu: Channel > Add One > More.

Daraufhin wird ein Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie unten auf "Aktualisieren" und dann auf "Schneller Scan".

Dies zeigt Ihnen Ihre neuen VST-Plugins in rot. Verwenden Sie sie bei guter Gesundheit. Weitermachen.

Schritt 3

Jetzt kommt der wirklich lustige Teil. Programmieren Sie Ihre Drums im Sequenzer.

Meine Version von FL Studio enthält standardmäßig nur die vier Spuren. Ihre können variieren. Ich habe den Browser offen gelassen, um Ihnen zu zeigen, dass die Trommeln, die ich in meinem Beispiel verwende, nichts Besonderes sind.

So klingen die Drums gerade:

Dies sind einfache Trommeln des ersten Tages. Die ersten, die einige von Ihnen wahrscheinlich jemals benutzt haben. Seit ich diese Technik entwickelt habe, habe ich meine Schlagzeugsammlung wiederbelebt, um alten und langweiligen Klängen neues Leben einzuhauchen.

Tipp: Wenn Sie das Swing-Tool in Ihren Projekten nicht so oft verwendet haben, ist dies die beste Zeit, um ein Gefühl dafür zu bekommen, da es wirklich den humanistischen Charakter hinzufügt, den alle alten Pausen haben. Immerhin wurden sie von lebenden Menschen gespielt. Versuch es. Selbst bei einem niedrigen Prozentsatz von 3 oder 6% können Sie den Unterschied hören.

Zu den Trommeln, die Sie oben sehen, wurde ein Swing von 53% hinzugefügt. So klingen die Drums ohne zusätzlichen Swing und dann mit Swing:

Vergessen Sie auch nicht, die Geschwindigkeit Ihrer Treffer anzupassen. Wieder werden wir dieses menschliche Gefühl anstreben. Ich weiß, dass dieses Programm mehrere humanisierende Voreinstellungen hat, aber da ich sie nicht verwende und es vorziehe, irgendetwas davon selbst zu tun, überlasse ich das Ihnen.

Schritt 4

Stellen Sie in den einzelnen Kanälen für jeden Drum-Sound sicher, dass jeder an eine Mixer-Spur gesendet wird. Es ist wichtig, vertrau mir. Es würde auch nicht schaden, sie auch zu kennzeichnen.

Was Sie jetzt tun möchten, ist, alle Ihre Drums in der Schleife zu einem Sendekanal zu routen. Dies wird erreicht, indem Sie durch jede Drum-Spur im Mixer gehen und mit der rechten Maustaste auf den kleinen gelben Pfeil auf Senden 1 klicken.

Wie der Name vermuten lässt, senden wir den Ton vom ursprünglichen Kanal an einen anderen. Der Grund, warum wir nicht einfach alle Effekte zu jedem Kanal hinzufügen, ist folgender:

  1. Es würde viel zu viel CPU beanspruchen, das Programm verlangsamen und
  2. Auf diese Weise wirkt sich dies auf das gesamte Kit aus, und wir können jeden Sound bei Bedarf einzeln anpassen.
  3. Eine kurze Randnotiz wäre, Ihren Sendekanal zu kennzeichnen. Kleinere Details, ich weiß, aber glauben Sie mir, das Beschriften von Tracks wird ein Glücksfall sein, wenn Sie dies mehr und mehr tun. Es ist nur eine gute Angewohnheit, wenn Sie starke Kopfschmerzen vermeiden möchten.

    Schritt 5

    Hier kommt das Experimentieren wirklich ins Spiel, die Effektkette. Das Beispiel, das ich zur Verfügung stelle, ist das, was ich persönlich für mich gefunden habe. Es steht Ihnen jedoch mehr als frei, Ihre eigenen Einstellungen auszuprobieren und den gewünschten Sound zu finden. Das Beste daran ist, dass es auch bei der Reihenfolge der Plugins keinen falschen Weg gibt, dies zu tun. Nur eine Verschiebung der Reihenfolge derselben Plugins kann einen völlig anderen Effekt erzeugen.

    Ich werde diese im weiteren Verlauf erklären.

    Die erste ist TB TimeMachine.

    Es ist im Wesentlichen ein Bitcrusher. Dies verleiht dem Schlagzeug automatisch einen gedämpften Klang, wie der Titel andeutet. Bei saubereren Trommeln sind die Ergebnisse jedoch möglicherweise schwerer zu hören. Wie ich bereits sagte, ist es gut zu experimentieren.

    Die Einstellung, die ich für diese Einstellung verwende, ist die 12-Bit-Voreinstellung. Es verschlechtert den Klang auf subtile Weise und hinterlässt ein immer noch sauberes Signal.

    Wie unsere Schleife klingt:

    Schritt 6

    Als nächstes kommt Fruity Reeverb.

    Wir möchten, dass dies den Trommeln einen Raum gibt, ähnlich wie es ein echtes Kit hat. Wir wollen hier jedoch einen subtilen Effekt. Wenn es überwältigt, macht es es irgendwie zu offensichtlich. Der Schlüssel hier ist subtil. Während viele der ursprünglichen Pausen möglicherweise in einer Live-Umgebung aufgenommen wurden, klingen nur sehr wenige von ihnen echoartig. Die Einstellung, die wir hier verwenden, wird nur die Standardeinstellung sein.

    Wie unsere Schleife klingt:

    Schritt 7

    Dann werden wir den Fruity Compressor verwenden. Ich habe es nach dem Hall gesetzt, damit es den Sound nutzt und alles in der Mischung beeinflusst. Wie ich bereits sagte, wurden möglicherweise einige Pausen in Live-Einstellungen aufgezeichnet. Der Hall gibt der Pause ein Live-Gefühl, aber der Kompressor wird verwendet, um zu steuern, wie viel Echo wir hören.

    Sie können das Bild verwenden, um die Einstellungen anzupassen. Wenn Sie Probleme haben, die genaue Nummer zu finden, nach der Sie suchen, können Sie die Strg-Taste gedrückt halten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Das sollte übrigens bei allem funktionieren.

    So klingt unser Loop:

    Es mag an sich hart klingen, aber glauben Sie mir, es wird im Kontext großartig klingen. Wir möchten, dass der Kompressor hier eher wie ein Sicherheitsnetz wirkt und dass alle Geräusche gleichmäßig sind und dass er etwas gleichmäßiger klingt. Sie können definitiv hören, wie der Hall komprimiert wird und die Dynamik unterdrückt wird. Das wird hier absichtlich gemacht. Auch hier klingt es besser mit mehr Effekten.

    Schritt 8

    Als nächstes kommt RIAA.

    Dieses Ding ist einfach und gleichzeitig verrückt. Es hat zwei Funktionen mit dem Mode-Knopf und es kann schwierig sein. Der Knopf zittert leicht bei jeder Einstellung und es kann etwas nervig sein.

    Dieses Plugin erzeugt jeden Sound, den Sie haben, wie eine Schallplatte. Es scheint alles einen schlammigen Klang zu geben, aber auf eine gute Weise. Ich neige dazu, es im regulären RIAA-Modus zu halten. Sie müssen keinen Gewinn hinzufügen. Tatsächlich musste ich meinen Kick ablehnen, weil dieses Ding ihnen viel hinzugefügt hat. Ich hätte nicht gedacht, dass das möglich ist.

    So klingt unser Loop:

    Aufgrund der Bassfrequenzen, die dieses Plugin hinzufügt, musste ich den Kick auf nur 45% senken. (Im Ernst, es packt einen Schlag.) Ich musste auch den Pegel des Plugins auf dem Mixerkanal auf 45% senken.

    Schritt 9

    Dann ist es Unvollkommenheit.

    Ich lasse es auf dem Imperfection-Preset, aber gib den anderen definitiv einen Wirbel.

    So klingt unser Loop:

    Schritt 10

    Als nächstes Zeit für Classic Delay.

    Zugegeben, das brauchst du nicht wirklich. Ich hatte es hier an, dachte aber, der Effekt würde den Originalton überwältigen. Ein Delay-Plugin erzeugt einen dickeren, geschichteten Sound. Vielleicht möchten Sie es verwenden, und das ist in Ordnung. In diesem Fall habe ich die Clean Digital-Voreinstellung verwendet. Ich habe beschlossen, das Plugin für alle Fälle in der Kette zu behalten.

    Wie unsere Schleife mit der Verzögerung klingt, wurde hinzugefügt:

    Schritt 11

    Und schließlich ist es Zeit für iZotope Vinyl.

    Ich kann dir nicht sagen, wie viel Nutzen ich aus diesem gezogen habe, seit ich ihn in die Hände bekommen habe. Dies war immer meine erste Wahl, wenn etwas Vintage klingen musste. Der einzige Unterschied zwischen diesem und den anderen Plugins besteht darin, dass Sie ihnen Ihre E-Mail-Adresse geben müssen, um es zu erhalten, und ich weiß, dass einige Leute das nicht mögen. Ich garantiere, dass dies eines der nützlichsten Plugins ist, die Sie in Ihrem Arsenal haben werden, wenn Sie diesen Vintage-Sound lieben.

    Wie auch immer, für dieses Plugin beginne ich mit dem 70s Single Preset. Dann fange ich an, die Einstellungen zu optimieren. Ich beginne damit, das Jahr bis 1980 zu drehen, um mehr Basspräsenz zu erreichen. Verringern Sie das mechanische Geräusch sowie das elektrische Geräusch. Drehen Sie dann den Verschleiß auf 50%. Dies ist es, was den Klang wirklich verschlechtert, je mehr Sie ihn aufdrehen. Passen Sie die Einstellungen für Staub und Kratzer nach Ihren Wünschen an. Ich lasse den Scratch im Allgemeinen bei 0,2 dB und setze den Staub bei 6,7 dB.

    Da haben Sie es also, Kinder! Wie unsere Schleife klingt:

    Klingt ziemlich gut, nicht wahr? Wie gesagt, experimentieren Sie hier auf jeden Fall mit den Sounds und Presets für jedes Plugin. Sie wissen nie, was Sie sich einfallen lassen werden. Und hey, die Sounds, die Sie erstellen, werden möglicherweise nur zu Ihrem Trick bei der Signaturproduktion.


    Teil 2: Mixer Presets

    Wenn Sie mit dem von Ihnen erstellten Sound zufrieden sind, können Sie ihn als Mixer-Voreinstellung speichern. Auf diese Weise können Sie es einfach auf den Mixer-Kanal ziehen und alle gleichen Effekte in der Kette werden genau wie zuvor mit denselben exakten Voreinstellungen angezeigt. Das ist sehr einfach.

    Schritt 1

    Wenn Sie mit Ihrem Gesamteffekt zufrieden sind, gehen Sie in die obere linke Ecke des Mischpults, um einen Dropdown-Pfeil anzuzeigen. Gehen Sie dann zu: Datei > Mixer-Spur speichern unter.

    Ein neues Dialogfeld wird angezeigt. Beachten Sie, wo es heißt, dass es speichert.

    Die Voreinstellung, die wir erstellen, wird standardmäßig im Mixer-Voreinstellungsordner gespeichert. Dies befindet sich im Browser direkt über Packs.

    Hier:

    Benennen Sie Ihr Preset als etwas, an das Sie sich wahrscheinlich erinnern werden. Für dieses Projekt werde ich meine "Dusty Break" nennen. Klicken Sie dann auf Speichern.

    Schritt 2

    Öffnen Sie anschließend den Ordner Mixer Presets. Sehen Sie, unser Preset ist genau dort.

    Es wird eine gute Idee sein, es zu testen. Gehen Sie in einen nicht verwendeten Kanal und ziehen Sie die Voreinstellung darauf. Wechseln Sie zwischen diesem neuen Kanal und unserem Unterbrechungskanal. Der FX sollte identisch aussehen.

    Und da haben Sie es, wie Sie Ihre FX-Kette für die spätere Verwendung aufbewahren können.


    Teil 3: Virtuelle Schlagzeuger

    Dies können sehr effektive Werkzeuge sein. Sie sind genau das, was der Name andeutet, eine virtuelle Trommelmaschine. Diese können verwendet werden, um realistische Drum-Patterns zu erstellen, die so klingen, als würde jemand sie tatsächlich live spielen. Sie haben auch die Möglichkeit, jeden Kanal auf einen eigenen Mixer-Kanal zu leiten, woraufhin einzelne Effekte hinzugefügt werden können.

    Wenn Sie diese Software nicht haben, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Ich möchte nur zeigen, dass der gleiche Effekt auch hier genutzt werden kann.

    In diesem Beispiel verwende ich EZdrummer.

    Schritt 1

    Öffnen Sie die Software und lassen Sie sie laden.

    Löschen Sie dann alle anderen Sequencer-Spuren und weisen Sie Kanal 1 EZdrummer zu.

    Schritt 2

    Klicken Sie in der EZdrummer-Oberfläche auf die Schaltfläche Open Mixer.

    Schritt 3

    Gehen Sie zum ersten Kanal im Mixer. Es sollte als "Kick" gekennzeichnet sein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Trk 1", und eine Liste der Routing-Optionen sollte angezeigt werden. Am Ende dieser Liste befindet sich die Option für "Mehrkanal". Wählen Sie es aus.

    Da wir Kanal 1 EZdrummer zugewiesen haben, wird mit dieser Routing-Option jeder dieser Drum-Sounds auf seinen eigenen Kanälen im Mixer abgelegt. Beschriften Sie jeden Mixer-Kanal mit den Namen der gerouteten Drums. Die Namen für jeden Kanal finden Sie im Drummer Mixer.

    Schritt 4

    Sequenzieren Sie Ihr Schlagzeugmuster in der Pianorolle für EZdrummer.

    Schritt 5

    Nachdem Sie die Drum-Sequenz haben, mit der Sie zufrieden sind, ist es Zeit, das Routing zu optimieren. Da Sie Ihre Mixer-Tracks beschriftet haben, sollte sich der Room-Kanal auf Insert 7 befinden. Dies ist im Wesentlichen das, was wir in Teil 1 gemacht haben, wo wir alle Drum-Sounds zu einem Send hinzugefügt haben. Wir werden diesen Kanal solo spielen.

    Der Grund für diese Methode, nur den Raumklang zu beeinflussen, ist, dass auf diesen alten Platten, die die Breakbeats hatten, die meisten dieser Songs fast live aufgenommen wurden. Alle Elemente des Songs befanden sich also zusammen in einem Raum und wurden auf diese Weise aufgenommen. Was wir in diesen Pausen hören, sind im Grunde die Raumgeräusche. Und deshalb nutzen wir hier nur den Raumklang unseres Breakbeats.

    Jetzt werden wir auf diesem Kanal dieselbe FX-Kette zu diesem Kanal hinzufügen. Erinnern Sie sich an das Mixer-Preset, das wir in Teil 2 erstellt haben? Alles was wir tun müssen, ist es auf den Mixer Kanal zu ziehen.

    Und da hast du es. Einfacher geht es nicht. Nun, ich werde sagen, das Preset klingt auf diesen Drums möglicherweise nicht so gut wie auf den anderen. Das ist normal. Voreinstellungen sind lediglich ein Ausgangspunkt. Es gibt keinen magischen Knopf. Hier experimentieren Sie, um den besten Klang zu finden.

    Eine Sache, auf die ich hinweisen möchte, ist, dass ich mit EZdrummer hier das Standard-Kit verwende. Es gibt verschiedene Kits, die Sie verwenden können. Ich bin ein großer Fan des Vintage Rock Kits. Diese klingen noch mehr wie die alten Platten. Die Beispiele, die ich gezeigt habe, wurden ohne zusätzliche Effekte erstellt, sodass Sie den Unterschied bei den Soundkits hören können. Schau sie dir an:

    Hier ist das Drum-Pattern, das mit dem Standard-Kit gespielt wird:

    Hier ist das Schlagzeugmuster, das mit dem Vintage-Kit gespielt wird:

    Ziemlich cool, oder?


    Teil 4: Schleifen für die Nachwelt

    Nachdem Sie nun wissen, wie Sie benutzerdefinierte Schleifen erstellen, müssen Sie diese speichern, damit Sie sie anpassen und in Zukunft immer wieder verwenden können. Sie erhalten einen großartigen Sound mit der Stimmung, die Sie sich gewünscht haben, und Sie müssen sich keine Gedanken über rechtliche Probleme machen.

    Schritt 1

    Sobald Sie mit dem Klang Ihres Loops zufrieden sind, können Sie ihn jetzt für die zukünftige Verwendung speichern. Grundsätzlich können Sie es überall speichern, aber nehmen wir an, wir möchten einen Ordner in FL Studio haben, in dem wir diesen und viele andere in Zukunft speichern werden. Gehen Sie zu: Datei > Exportieren > Wave-Datei. (Tastenkombination Strg + R) Daraufhin wird das folgende Dialogfeld angezeigt:

    Für die meisten Leute ist es meiner Meinung nach standardmäßig, in Projekten zu speichern. Wir möchten einen Ordner erstellen, der beim Öffnen in FL Studio angezeigt wird. Also müssen wir das schaffen. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche Up One Level.

    Dieses:

    Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zum Datenordner. Klicken Sie auf den Ordner Patches.

    Der Ordner "Patches" enthält mehrere Unterordner. Diese werden im Sequenzer angezeigt. Sie können hier Ihren Loop-Ordner erstellen, wenn Sie möchten. Ich mag es, organisiert zu bleiben, also lege ich meine in Packs. Hier suche ich sowieso nach Sounds, damit ich sie leicht finden kann. Wie ich schon sagte, es liegt ganz bei Ihnen, was die Einzelheiten angeht. So mache ich es einfach.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Neuer Ordner und benennen Sie ihn wie gewünscht. Ich werde meine "Sas 'Break Loops" nennen.

    Auf diese Weise sind sie alle da, wenn ich jede Schleife für einzelne Sounds zerlegen möchte. Aber dazu später mehr.

    Schritt 3

    Benennen Sie Ihre Schleife als etwas, an das Sie sich erinnern werden. Sie können das Datum verwenden. Wieder alles ganz bei Ihnen. Nachdem Sie es benannt haben, klicken Sie auf OK.

    Schritt 4

    Sehen. Es gibt einen neuen Ordner im Packs-Ordner. Öffne es. Und voila! Unsere Schleife ist da.

    Auf diese Weise speichern Sie alle von Ihnen erstellten Schleifen in einem benutzerdefinierten neuen Ordner. Weiter nach rechts...


    Teil 5: Kits aus Loops

    Was machen wir mit ihnen, nachdem wir einige gespeicherte Schleifen haben? Nun, wir könnten sie einfach als Straight-Up-Loops verwenden. Aber ich habe es genossen, die Pausen zu verkürzen und mit jedem Schlagzeugschlag meine eigenen Patterns zu erstellen. Das werden wir hier also tun. Wir werden unser eigenes Kit erstellen.

    Es gibt viele Möglichkeiten, aber wir werden heute sehr schnell und schmutzig sein. Wir machen alles in FL Studio. Und hier gibt es ein paar Möglichkeiten, dies zu tun. Wir werden uns heute jedoch nur Edison ansehen.

    Schritt 1

    Fügen Sie in einem Mixer-Kanal Edison ein. Der Kanal ist nicht wichtig. Es kann der Master-Kanal sein. Um Edison einzufügen, gehen Sie zu einem beliebigen Kanal im Mixer. Fügen Sie Edison in einen verfügbaren FX-Slot ein.

    Schritt 2

    Öffnen Sie mit der Edison-Oberfläche auf dem Bildschirm den Ordner, in dem Sie Ihre Loops gespeichert haben. Suchen Sie die Loop, die Sie sezieren möchten, und ziehen Sie sie in Edison.

    Schritt 3

    Finden Sie mit Ihrem geladenen Sample heraus, welche spezifischen Drum-Hits Sie für Ihr Kit wünschen, und markieren Sie sie mit dem Cursor. Ich werde einen Kick für mein Beispiel verwenden.

    Schritt 4

    Was ich jetzt gerne mache, ist, den Treffer zu bearbeiten, bevor ich ihn auf die richtige Größe zuschneide. Sie können es verkleinern und dann exportieren. Wieder alles an dir. Also, was ich hier tun werde, ist den Kick hervorzuheben und dann möchte ich die Auswahl Fade Out treffen, damit sie glatt und natürlich klingt, im Gegensatz zu einem sehr abrupten Ende. Es kann in den einzelnen Kanälen gemacht werden, aber ich würde lieber die Zeit damit verbringen, die Musik zu basteln, während die Idee noch frisch ist.

    Jetzt, wo der Kick-Hit hervorgehoben ist, werde ich den Sound Fade Out machen. Ich werde dies erreichen, indem ich auf die Schaltfläche Ausblenden drücke. Sehr technisch, ich weiß. Wenn das erledigt ist, sollte der Kick-Hit ungefähr so aussehen:

    Sie können hier weiter bearbeiten, wenn Sie möchten. Das heißt, Verwenden eines Gates, Komprimieren, EQen usw. Der Einfachheit halber werde ich für mein Beispiel nur ein kurzes Ausblenden durchführen.

    Schritt 5

    Nachdem dies erledigt ist, müssen wir diesen Sound vom Sample trennen, damit der gesamte Loop nicht exportiert wird. Dazu halten wir den Kick hervorgehoben und gehen zu: Bearbeiten > Trimmen. (Tastenkürzel: Strg + Entf)

    Schritt 6

    Jetzt haben wir unseren Hit ganz von alleine. Zeit, es zu exportieren. Dazu klicken wir auf die Schaltfläche Speichern unter ... Befindet sich hier:

    Schritt 7

    Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, müssen wir entscheiden, wo wir die Sounds in unserem Kit speichern möchten. Ähnlich wie im letzten Abschnitt möchten wir einen Ordner für unser Kit erstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Up One Level, bis Sie zum Ordner FL Studio # gelangen. Es wird diese Ordner enthalten:

    Der Einfachheit halber sollten wir wahrscheinlich einen Ordner an einer ähnlichen Stelle erstellen wie im letzten Abschnitt. Wie Sie sich sicher alle erinnern, lautet die Route von diesem Punkt aus: FL Studio # > Daten > Patches > Packs.

    Erstellen Sie einen Ordner für das Kit, das Sie zusammenstellen möchten. Nennen Sie es als etwas, an das Sie sich erinnern werden. Da dieser Treffer ein Kick ist, kann ich ihn "Dusty_Kick_001" nennen. Dies sagt mir, dass dies ein staubiges Kit ist, mit dem ich arbeite. Warum ich drei Leerzeichen für zusätzliche Sounds habe, gefällt mir die Möglichkeit, einem Kit Hunderte von Sounds hinzuzufügen.

    Wenn wir jetzt unseren Drum-Kit-Ordner öffnen, sehen wir unseren Sound, den wir darin gemacht haben.

    Sie können auch Unterordner für jeden Drum-Sound erstellen, damit Sie nicht für alles eine lange Liste durchgehen.

    Schritt 8

    Jetzt können Sie zum ursprünglichen Loop in Edison zurückkehren und an den restlichen Drum-Hits arbeiten. Um dies zu tun, ist es sehr einfach. Gehen Sie in Edison zu: Bearbeiten > Verlauf rückgängig machen > Laden ___.

    Ihre Schleife heißt höchstwahrscheinlich etwas anderes als meine, aber so bringen Sie Edison zurück in diese Phase. Jetzt bearbeiten und exportieren Sie einfach.


    Teil 6: Experimentieren

    Das ist der beste Teil. Sie können unbegrenzt viele Sounds aufnehmen und für Ihre benutzerdefinierten Sounds kombinieren. Ich wollte das seit den Tagen von Kanyes erstem Album machen, als ich zum ersten Mal die verrückte Snare / Clap hörte, die er auf einer Reihe von Tracks verwendet hat. Das war eine seiner kleinen Unterschriften, die dir sagte, dass er den Beat gemacht hat.

    Das ist einfach. Nehmen Sie jeweils ein paar Tritte und legen Sie sie auf den gleichen Treffer des Sequenzers. Schalten Sie einige von ihnen stumm, um zu sehen, welche wirklich gut zusammen klingen. Passen Sie die Geschwindigkeiten und das Schwenken an, um einen wirklich einzigartigen Klang zu erzielen. Passen Sie dann einfach die Anzahl der Beats pro Takt im Sequencer an, fügen Sie jetzt Effekte hinzu, wenn Sie dies wünschen, oder halten Sie sie bis zur Bearbeitung gedrückt.

    Exportieren Sie den Sound in einen Ordner Ihrer Wahl und bearbeiten Sie ihn wie zuvor. Fügen Sie Effekte hinzu, bis Ihr Herz zufrieden ist. Verrückt werden.


    Abschluss

    Das ist etwas, woran ich seit Jahren arbeiten möchte, um die Hölle aus diesen grobkörnigen New Yorker Beats aus den Neunzigern zu lieben. Wie ich in diesem Tutorial gesagt habe, ist hier nichts in Stein gemeißelt. Das Tolle an der Musik ist, dass einige der besten Erfolge durch Experimente oder einfach durch Zufall erzielt wurden.

    Ich bin froh, dass Produzenten anderer Genres diese Pausen genauso lieben wie ich. Einige Personen zögern möglicherweise aus urheberrechtlichen Gründen, Muster zu verwenden. Aber mit dieser Methode machen Sie Ihre eigenen Sounds und können sie(hoffentlich) ähnlich wie die Pausen klingen lassen, die Sie normalerweise verwenden würden.

    Ich hoffe, Sie haben aus diesem Tutorial etwas gelernt. Ich hatte wirklich Spaß daran, diese Methode über die Jahre hinweg selbst herauszufinden. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Und hey, wenn du einen Kick-Ass-Track machst, der eine von dir erstellte Pause enthält, teile unten einen Link dazu! Es ist immer willkommen! Viel Spaß beim Erstellen!

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.